Neuigkeiten / Nachrichten / Partnerseiten:

Nr.  Interessantes unserer Mitglieder, Nachrichten, usw.: Klick!
1 Das hat die NIAG mit Ihren Partnern bei uns vor LINK

 

2  

 Spruch des Tages: Wir werden niemanden wählen, der weiterhin mit einer technischen Infrastruktur des 19. Jahrhunderts, mit rollendem Material aus der Mitte des 20. Jahrhunderts den Güterverkehr des 21. Jahrhunderts bewegen will (OB Jürgen Nimptsch, Bahnlärm-Demo Bonn ).

       

Wenn Ihnen Züge durch hohe Geschwindigkeit, lautes Bremsgeräusch, oder besonders lautes Hupen mit Zweiklang-Fanfare auffallen, so senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Datum und Uhrzeit.   

Neue Gesetzgebung 12/2016. Verbot lauter Güterwaggons ab 2020

Liebe Lärmgegner,

der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags hat sich entschlossen,seine Gutachten ab heute online zur Verfügung zu stellen. In den vier Wochen nach Erstellung stehen diese Arbeiten allein dem auftragsgebenden Abgeordneten zur Verfügung.
u den online gestellten Gutachten zählen auch die, zu denen der
Bundestag uns nach zähem Ringen bereits vor einigen Wochen den Zugang
gewährt hatte; er wollte uns die Gutachten aber nur zuschicken, wenn
wir uns bereit erklärt hätten, die Arbeitszeit für die Anonymisierung
und das Löschen schutzwürdiger Daten zu bezahlen. Das haben wir nicht
getan, weil wir dies nur als eine weitere Schikane gesehen haben.

Offenbar war aber der Druck von anderen Organisationen und Bürgern so
groß, dass sich der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags jetzt
entschlossen hat, diese unwürdigen Spielchen zu beenden und
sukzessive alle bisherigen Gutachten freizuschalten.
http://www.bundestag.de/ausarbeitungen

 Anschreiben Bundesministerium für Verkehr 2016

  Gesetzentwurf zum Verbot lauter Güterwagen  2016

  Schienengüter Verkehrslärmgesetz 2016

  Antrag Fahrverbot für laute Güterwagen 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LINK

LINK

 

 

 

 

 

 

 

 

Link

Link

Link

Link

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3   Öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung Homberg/Ruhrort/Baerl vom 2.05.2013 u.A. zum Thema NIAG . Auszug Sitzungsprotokoll >>> LINK
4  
5 Die Bundesregierung plant den Schienenbonus 2015 auslaufen zu lassen. Das sollte unseren Bemühungen sehr entgegenkommen, da es dann strengere Lärmschutz Grenzwerte gibt.

Weitere Infos siehe Artikel vom 13.05.2013 im NR-Kurier   >>>>

Link
6   Aufgrund der Rechtsprechung des EuGH aus 2012 und 2013 ist die Bundesregierung zur Anpassung der Umweltinformationsgesetzes an die Vorgaben der EU-Richtlinie und der Aarhus-Konvention genötigt und hat einen Gesetzentwurf eingebracht:   4/2014 Link
7  

8  

9  
10   Neuste Aktionen rund um den Lärmschutz 07/2014 Aktuell

                                                                     

Nr.    Interessante Links zum Thema Bahnlärm  Klick!
1   ARD , Berichte und Reportagen zum Thema Bahnlärm  2013 Link
2   Bundesvereinigung gegen Schienenlärm, zahlreiche weiterführende Links 2013 Link
3   Moeller Fachanwalt, interessante Artikel, Gesetzte rund um den Bahnlärm  2013 Link
4 Land NRW , Lärmschutz  Link
5   VCD Verkehrsclub, moderne Technik für Güterzüge, Berichte, etc.   2013 Link
6   Umweltbundesamt, Schienenverkehrslärm 2013 Link
7   BI Stoppt den Bahnlärm- Meerbusch, Interessante Artikel, Audioaufnahmen 2013 Link
8    Verkehrsclub kämpft gegen Bahnlärm in NRW 2013 Link
9   Interessantes Urteil zum Thema Bahnlärm  2014 Link
10   Und noch ein Urteil 2014 Link
11     Link
12                                    Weiter unten geht es weiter>>>> Link

 

 Freunde und Partnerlinks:

 

Wenn Sie von Ihrer Homepage einen Link zu uns setzen, bekommen Sie von uns hier einen Gegenlink:

Orsoy Net. Infos rund um das Dorf am Niederrhein

Urologicum Duisburg

Ferienhäuser in Ostfriesland  Nordseeferien

Schwarzer Adler Rheinberg-Vierbaum